"Dat gab et noch nie!"

Pfingstlager der St. Georgspfadfinder Rhens in Eitelborn/Westerwald

Public Viewing / Rudelgucken im Aufenthaltszelt? Wortgottesdienst statt Eucharistiefeier? Taxitransfer von der Frühschoppenwanderung ins Lager? All das hat es in der an Geschichtchen und Geschichten reichen, 64-jährigen Vergangenheit der St. Georgspfadfinder von Rhens so noch nie gegeben.
Regen dagegen ist auch für die fleißigen Helfer des Vortrupps keine neue Erfahrung. Runde 15 Jufis, Pfadis, Rover und freie Mitarbeiter hatten in kürzester Zeit den Lkw mit Zelten, Töpfen, Bänken und Werkzeugen beladen, zwei Stunden später standen schon die Küche, das Aufenthaltszelt, Honi und Gorbi einträchtig nebeneinander auf dem schönen Gelände der Eitelborner Pfadfinder direkt neben dem alten Sportplatz...

Link: Artikel im "Blättchen"







Sicherheitshinweis

Sie dürfen diesen Artikel nur löschen wenn Sie auch der Author sind.
Geben Sie zur Bestätigung ihren Benutzernamen und das Passwort ein. Hier geht's zur Anmeldung.

Benutzername :
Passwort :