Georgstag am 7. Mai 2011

In diesem Jahr steuerten die Rhenser Pfadfinder anläßlich des Georgstags den Geysir in Andernach an.
Im Geysir-Erlebniszentrum gingen wir - rund 50 Pfadfinder - auf Entdeckertour und erfuhren spielerisch und in zahlreichen spannenden Experimenten alles über das Naturphänomen des Kaltwassergeysirs. Die anschließende Schifffahrt auf dem Rhein brachte uns Ausflügler zum Naturschutzgebiet Namedyer Werth, wo sich der höchste Kaltwasser-Geysir der Welt befindet. Hauptsächlich für die jüngeren Teilnehmer gab es dort eine erfrischende Geysir-Dusche, alle anderen staunten über das Naturereignis. Anschließend ging es per Schiff zurück nach Andernach, wo in den dortigen Rheinanlagen eine Erfrischung und Stärkung auf uns wartete.
Zurück in Rhens besuchten wir das von Bischof Ackermann zelebrierte Pontifikalamt anläßlich der Altarweihe.
Der Dank für die Organisation dieses erlebnisreichen Tagesausflugs geht herzlich an Annika und Peter!

Link: Weitere Informationen







Sicherheitshinweis

Sie dürfen diesen Artikel nur löschen wenn Sie auch der Author sind.
Geben Sie zur Bestätigung ihren Benutzernamen und das Passwort ein. Hier geht's zur Anmeldung.

Benutzername :
Passwort :