Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg
Stamm Rhens

Herzlich willkommen bei der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg Stamm Rhens. Diese Seite soll den Stamm Rhens vorstellen und allen Interessierten Informationen über unsere Aktivitäten geben. Darüber hinaus findet ihr hier auch Links zu anderen Pfadfinderseiten im World-Wide-Web.

Viel Spaß beim Stöbern und Gut Pfad

Pfingstlager 2016

in St. Jost / Mayen
vom 13. bis 16. Mai 2016

Dieses Mal verschlägt es uns in die Eifel. Wir werden auf dem Zeltplatz der St.Jost unsere Zelte aufschlagen und dort die Pfingsttage verbringen. Der Platz bietet durch seine idyllische Lage vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.



Quelle: Jugendhütte & Zeltplatz St. Jost

Sommerlager 2016

in Wienrode / Harz
vom 16. bis 30. Juli 2016

Unser jährliches Sommerlager führt uns dieses Jahr nach Wienrode im schönen Harz. Der Zeltplatz um das ehemalige Forsthaus Eggerode liegt in der Nähe des Natuschutzgebiets und Ausflugziels "Teufelsmauer" und ist somit ideale Ausgangslage für Wanderungen.


Quelle: Zeltplatz Forsthaus Eggerode

Rhein in Flammen 2016



Für das diesjährige "Rhein in Flammen" wurden folgende Zeiten für den Auf- und Abbau festgehalten:

Do. 11.08.2016 - 17:00 Aufstellen des Kühlwagen
Sa. 13.08.2016 - 10:30 Aufbau des Bierwagen, Grillstand, Lichterketten, ...
So. 14.08.2016 - 10:00 Abbau

Frei nach dem Motto "Flinke Hände - Flinke Füße" kann die Arbeit mit vielen Helfern schnell erledigt werden

Link: Multimedia Anhang

Newsletter No. 6 der Rhenser Pfadfinder

Liebe Newsletter-Leser der Rhenser Pfadfinder,
juchu, wenn es draußen wärmer wird und die Tage länger werden ist doch für Pfadfinder eine wunderbare Zeit. Gerade diese Zeit ist für uns eine sehr intensive Zeit mit vielen Aktionen und Gruppenstunden, die im Freien stattfinden können. Wie unsere diesjährigen Aktionen bislang waren und welche nun noch kommen, könnt Ihr in diesem Newsletter erkunden. Viel Lese-Spaß dabei...
1) Bericht Pfingstlager 2016
2) Rückblick Georgstag 2016
3) Rückblick Bolivienaktion
4) Sommerlager 2016
5) Vorbereitung Rhein in Flammen
6) Kurz-Update zur e.V.-Gründung
7) Termin-Ausblick

Link: Newsletter

Newsletter No. 5 der Rhenser Pfadfinder

Liebe Newsletter-Leser der Rhenser Pfadfinder,
endlich, der Frühling ist da! Für uns Pfadfinder kommt somit nun wieder eine Zeit mit vielen Aktivitäten und Gruppenstunden, die nun vereinzelt draußen stattfinden können. Auch das Pfingstlager steht vor der Tür. Nun aber der Reihe nach - #beprepared
1) Georgstag 2016
2) Pfingstlager 2016
3) Sommerlager 2016
4) Rückblick ‚Sternsingeraktion‘
5) Termin-Ausblick

Link: Newsletter

Artikel im Weihnachtspfarrbrief 2015

Zum Jahresrückblick 2015 möchten die Rhenser Pfadfinder das eigene, kleine "2015-Pfadfinder-ABC" an Erlebnissen und Grundpfeilern präsentieren (siehe Link: Artikel im "Kontakt").

Wer unser aktives Geschehen direkt mit verfolgen möchte, kann sich einfach via info@dpsg-rhens.de zum Newsletter anmelden.

Herzlich danken möchten wir zum Jahresende unseren zahlreichen Unterstützern, ohne deren Beitrag die Jugendarbeit in dem Umfang nicht möglich ist.

Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen schwungvollen Start ins neue Jahr 2016.

"Gut Pfad"
Das Vorstands-Team der Rhenser Pfadfinder
Christoph, Julia, Kathrin und Peter

Link: Artikel im "Kontakt"

Alle Jahre wieder... Weihnachtssingen 2015

Am 12.12.2014 beginnt dieses Jahr das Weihnachtssingen.

Sa. 12.12. 13:30 - 17:30 Uhr
So. 13.12. 13:30 - 17:30 Uhr
14.-18.12. 17:30 - 20:00 Uhr

So. 20.12. 13:00 Uhr (Fahrt in die Altenheime)
Sa. 24.12. 13:00 Uhr (Fahrt in die Krankenhäuser in Koblenz)

Treffpunkt ist wie immer am Wölflingsheim Google Maps.

Kleiderordnung: Am 3. Advent und an Heilig Abend natürlich in Kluft, ansonsten reicht das Halstuch.

Link: Weitere Informationen

Das Abenteuer beginnt - Erstes Herbstlager der Sippe Fuchs

Am Sonntag, 18.10.2015, brach die Sippe Fuchs mit ihren Leitern zu einem spannenden Herbstlager ins Brexbachtal auf. Vom Rhenser Bahnhof aus, ging es per Auto nach Bendorf-Sayn. Da das Brexbachtal für den öffentlichen PKW-Verkehr gesperrt ist, hieß es dann noch den Rucksack auf den Buckel werfen und noch 2 km wandern, bis wir am Georgshaus ankamen.

Nachdem sich jeder seinen Platz für die Nacht hergerichtet hatte, ging es daran die Umgebung zu erkunden und Feuerholz zu besorgen. Hier machten die ersten bereits Bekanntschaft mit dem Bach.

Am folgenden Tag stand dann eine große Aufgabenwanderung auf dem Programm. Durch das Lösen kniffliger Aufgaben suchte man sich den Weg bis zu einem stillgelegten Bergwerksstollen, in dem der große Schatz wartete: das orangene Halstuch für das Wölflingsversprechen und Süßes zum Feiern. Gute Auffassungsgabe und Geschicklichkeit waren ebenso nötig wie das Wissen übers Feuermachen, Morse- und Semaphor-Alphabet halfen dabei, die nötigen Lampen für den Stollen zu finden. Nachdem alle durch das Abendessen gestärkt waren, ging es mit Fackeln zur Lagerkapelle, in der nach einem kurzen Wortgottesdienst durch Philip Pies unser neuester Wölfling sein Versprechen ablegte. Den Rest des Abends wurde mit Singen und Spielen gefeiert.

Am letzten Tag konnte noch einmal ausgiebig am und im Bach getobt werden, bevor es am späten Nachmittag wieder zurück nach Rhens ging. Drei erlebnisreiche Tage liegen hinter uns, die wir gerne wiederholen wollen.

Link: Zu den Bildern